Künstler

Erleben Sie unvergessliche Konzerte im Herzen Wiens!

Isabella Kuëss

Sopran

Die Preisträgerin internationaler Wettbewerbe singt Bühnenproduktionen im In- und Ausland, u.a. Tosca, Ciocio-san in “Madama Butterfly“, Mimi in „La Bohème“,  „Giuditta“, und Rosalinde der „Fledermaus, und ist regelmäßig auf der nationalen und internationalen Konzertbühne zu hören (Musikverein Wien, Osaka Symphony Hall, Tokyo Opera City, Seoul Arts Center, Philharmonía Podkarpacka Rzeszów, NCPA Mumbai, uvm.).

Max v. Lütgendorff

Tenor

Der österreichisch-deutsche Tenor wird geschätzt für seine warme, brillante Stimme und seine charmante und humorvolle Rollengestaltung in Operette und Oper. 

Gastengagements führten ihn zu den Salzburger Festspielen, ans Landestheater Linz und nach Zürich.

Ronen Nissan

Dirigent

Der in Israel gebürtige Ronen Nissan ist ein vielseitiger Dirigent und Arrangeur. Sein Repertoire umfasst Symphonien und Sakralmusik ebenso wie Musik verfolgter jüdischer Komponisten während der NS-Zeit.

Auch im Crossover-Bereich beweist er seine umfassende Musikalität mit Filmmusik und Tango-Projekten.

Mennan Bërveniku

Pianist

Der kosovarische Pianist Mennan Bërveniku wird als einer der vielseitigsten Konzertpianisten seiner Generation geschätzt und spielt Solo-Konzerte im In- und Ausland. Er ist ein ebenso gefragter Begleiter im Opern- und Liedbereich, sowie in kammermusikalischen Kooperationen mit dem Trio Dobona.

Georg Lehner

Bariton

Engagements als Opern-, Operetten-, Lied- und Oratoriensänger führten den Wiener Bariton an die Wiener Staatsoper und Volksoper, die Tokyo National Opera, das Lincoln Center NYC, die Bregenzer Festspiele, und viele andere Opernhäuser in der ganzen Welt. Er sang zahlreiche Radio- und Fernsehübertragungen mit dem RSO Madrid, sowie Lied CD-Produktionen in New York und Wien.

Christiane Marie Riedl

Mezzosopran

Die Wiener Mezzosopranistin ist bekannt für ihre Wandlungsfähigkeit und vielseitige Rollengestaltung.

Sie sang bisher in Produktionen an der Wiener Volksoper, in Deutschland und auf Konzerttourneen in Mexiko, Kanada, Belgien und der Schweiz.

Julian Henao

Tenor

Der junge Tenor aus Kolumbien wird gelobt für seine weiche, warme Stimme. Er war Teil des Jungen Ensembles des Theaters an der Wien, und sang seither Othello beim Rossini Festival Pesaro, Jaquino in Glyndebourne und am Wiener Burgtheater.

Neben seiner Operntätigkeit singt er regelmäßig klassische Tango-Konzerte mit dem Vienna Tango Quintett.